Läuferinfo

Veranstalter:

Team A.H. De Bettin Sparkasse Salzkammergut - Andreas Pfandlbauer & Peter Seebacher

Ehrenschutz:

BgmIn Ines Schiller

Zeitplan – Veranstaltungsprogramm:

(Änderungen lt. Covid-19 Präventionskonzept und in enger Abstimmung mit den Behörden jederzeit möglich)

Freitag, 23. September 2022

15:00 bis 18:00 Uhr Startnummernausgabe in der Hervis Sports Filiale in Bad Ischl

Samstag, 24. September 2022

11:00 bis 13:30 Startnummernausgabe, Kinder- u. Schülerläufe (beim Pavillon im Kurpark)
11:00 bis 15:00 Startnummernausgabe, Halbmarathon u. FunRun (beim Pavillon im Kurpark)
Die Startnummernausgaben werden pünktlich geschlossen.


ab 14:00 Start Mini-, Kinder-, Schülerlauf
16:00 Start Halbmarathon und FunRun
19:00 Zielschluss
ca. 19:30 Siegerehrung 

Zeitlimit: 3 Stunden 

Strecken – Distanzen:

  • Minilauf 240 Meter (1 Runde) - Änderungen vorbehalten!
  • Kinderlauf 480/720 Meter (2 bzw. 3 Runden) - Änderungen vorbehalten!
  • Schülerlauf 960/1.200 Meter (4 bzw. 5 Runden) - Änderungen vorbehalten!
  • FunRun 8,44 km (2 Runden lt. Streckenplan) - Änderungen vorbehalten!
  • Halbmarathon 21,10 km - BEAT THE CITY (5 Runden lt. Streckenplan) - Änderungen vorbehalten!

Zeitmessung:

Time2Win (Chip in Startnummer integriert)

Start & Ziel:

in der Wirerstrasse / beim Kurpark - Änderungen vorbehalten!

Duschen/ Umkleiden:

begrenzte Möglichkeiten in der Hauptschule 2 (Schulgasse).
Warmwasser solange der Vorrat reicht. - Änderungen vorbehalten!

Parkplätze:

öffentliche Parkplätze in Bad Ischl, wie zB: auf der Maria-Theresien-Weg (ehem. Kreuzschwesternareal). (gebührenpflichtig)

Med. Versorgung:

Rotes Kreuz Bad Ischl, Notfallstation im Zelt im Kurpark! - Änderungen vorbehalten!

Streckenposten:

Volunteers Kaiserlauf

Labestellen:

Für jede Runde im Bereich des Starts und im Zielbereich.

Kaiserlauf T-Shirts:

Die Kaiserlauf Funktionsshirts erhalten die ersten 300 gemeldeten und bezahlten Nennungen (FunRun und Halbmarathon)!

Covid19 - Einschränkungen:

Wird nach aktuell gültigen Corona-Auflagen durchgeführt. Aus aktueller Sicht gibt es keine Beschränkungen. Änderungen jederzeit vorbehalten.